Ein legendärer Screenshot

Ein Screenshot aus der Zeit vor dem Release von Ace of Conan versprach, dass man alles was man sehen auch erreichen konnte. Doch die Realität sah anders aus und konfrontierte uns mit frustrierenden unsichtbaren Wänden.

Auf der Suche nach den Schmugglertunneln

Doch die "Acheronische Barriere", wie wir die unsichtbaren Wände nennen, sind überwindbar und wir haben es uns zur Aufgabe gemacht diese verborgenen "Schmugglertunnel" zu finden und die Gebiete dahinter zu erforschen.

Die Insel Tortage mit den Acheronischen Ruinen im Dschungel und Vulkan

Die Insel Tortage wie sie kaum jemand kennt: Rechts die Archeronischen Ruinen im Dschungel und links die Ruinen auf dem Vulkan. Man kann alles erforschen, alles erklettern - selbst den riesigen Vulkan! Geht auf eure eigene Forschungsreise!

Im Meer versunken: Ein Atlantischer Tempel vor Tortage seiner Küste

Direkt vor der Küste der Insel Tortage: Verborgen und nicht erreichbar. Kennt man aber die geheimen "Schmugglerwege" dann kann man hinab tauchen zu dem geheimnisvollen Tempel.

Ein Hauch von Assassins Creed

Auch das ist Explorern und erforschen: Klettern auf den Dächern von Tortage. Und man kommt praktisch überall hin - mit dem nötigen Geschick und der erforderlichen Geduld.

Die Pracht von Alt-Tarantia

Die wahre Pracht von Tarantia nimmt man erst aus der Ferne wirklich wahr, aber die Stadt ist umgeben von hohen Mauern, hölzernen Palisaden, verschlossenen Toren und einem Fluss. Aber dahinter existiert noch ein riesiges unbekanntes Land das es zu erforschen gilt. Mache dich auf den Weg!

Vor den Toren der Stadt Conarch

In der cimmerischen Hauptstadt Conarch ist man eingeschlossen und ge-fangen. Aber wenn man seine Palisaden überwindet öffnet sich einem ein riesiges unentdecktes Land. Auch du kannst die Stadt so sehen.

Das Conall-Tal von den höchsten Gipfeln

Die hohen und steilen Berge des Conall-Tal scheinen unüberwindlich - ein Irrtum! Man muss nur ein bischen Geduld zum Klettern haben und die richtigen Passagen nach oben kennen. Geniest den atemberaubenden Anblick selbst!

Sets sagenhafter Tempel in Khemi

Es gibt ihn wirklich, Set's sagenhafter Tempel in Khemi: Weithin sichtbar! Aber nicht erreichbar, nicht bespielbar, nicht im Content. Werde Explorer und tanze Set's Schlange auf der Nase rum ...

Aber Khemi ist noch viel größer!

Was für eine Verschwendung: Das winzige Khemi ist umgeben von einem riesigen Umfeld. Überwindet die Fluten und erforscht den verbotenen Tempelbezirk selbst, spaziert zur Schwarzen Pyramide oder steht am Fusse von Set's sagenhaften Tempel.

Der Ymir's Pass

Neue Regionen, neue Landschaften und neue Dungeons warten auf dem Testserver darauf entdeckt und erforscht zu werden. Machen wir uns gemeinsam auf den Weg und sind die Ersten die diese Landschaften betreten.

Der erste Schritt zum Exploring

Exploring fängt mit Klettern an! Es müssen nicht immer die unsichtbaren Wände überwunden werden um neue Gebiete und aufregende Aussichten erleben zu können. Manchmal bringt einem ein überwundener Berg schon dahin.

Klettern über Khemi

Über den Dächern von Khemi erlebt man Exploring aufregend und spannend. Man kann bis ganz hoch zur Festung klettern und genießt einen atemberaubenden Weitblick. Probiert es selbst aus!

Finde verborgene Explorer-Secrets

Explorer-Secrets oder Easter-Eggs zurück gelassen von den AoC-Designern um den Explorern etwas Spielspaß zu bieten. Sucht und findet sie, es gibt unzählige im ganzen Spiel versteckt.


Die "Vergessenen Welten" von Hyboria

Die Krönung eines Explorers: Einmal das sagenhafte Venarium finden! Ein riesiges cimmerisches Gebiet in dem sich die Barbaren einer gewaltigen aqillonischen Festung (im Hintergrund) widersetzen.


Die Nimmedische Festung

Eine Nimmedische Festung in voller Pracht und Schönheit: Komplett begehbar! Man kann überall hin und überall rauf. Nicht im spielbaren Content, vergessen und unerreichbar ... nicht für Explorer!

Zurück nach Tortage

Die Galeere in der ihr euren Charakter erstellt ist nicht nur ein Fake!
Sie ist komplett im Spiel, in einer Karte in der das Szenario der Seeschlacht vor Tortage tatsächlich nachgestellt wird.
Natürlich komplett begehbar und zu erkunden ... für Explorer!